fav
Künstler:
Typ:
Datum:
Titel / Künstler
Datum
 Typ 
Interview mit U (Shirota Yu)
Datum: 2011.05.22
 Interview 
Künstler:   U  
Datum Interview: 2011.05.19
Bild © 2011 Avex Entertainment Inc.
U debütierte am 4ten Mai mit seiner Single "U". Kurz davor haben wir nach einem Fan-Interview mit ihm gefragt. Er hat zugestimmt und wir konnten euch die Möglichkeit geben, eure Fragen für ihn ein zuschicken. Wir haben sehr viele erhalten, danke an alle, die mitgemacht haben! Es war nicht einfach welche auszuwählen, aber letztendlich haben wir es doch geschafft und U hat sich Zeit genommen, sie alle zu beantworten. Lest weiter um zu sehen, ob eure Frage dabei ist!

Nippon Project: Zu allererst wollen wir dir für dieses Interview danken. Könntest du dich kurz selbst vorstellen für unsere Leser, welche dich vielleicht noch nicht kennen?

Ich bin in Japan geboren, im spanischen Barcelona und japanischen Tokyo aufgewachsen. Seit ich denken kann war es mein Traum, Sänger zu werden. Ich möchte zeigen, dass Musik eine wundervolle Macht hat und sie in der ganzen Welt verbreiten.

Du wirst dein Debüt als Solokünstler im Mai 2011 machen. Könntest du uns etwas über deine neue Single erzählen?
Das ist die erste Single, sie ich sehnlichst erschaffen wollte. Ich habe die ganze Zeit über gut durch gearbeitet. Deswegen gibt es keinen Zweifel, dass ich mich noch lange im Leben daran erinnern werde. Angefangen mit dem Lied Cuando se ama, drehen sich alle Lieder um die Liebe. Die meisten Kreationen haben einen spanischen Klang. Wenn ihr Europäische oder Amerikanische Musik mögt, solltet ihr es euch anhören.

Du hast die Lieder “Sisyphus“, “Heart of glass“, and “U“ geschrieben und komponiert. Was inspiriert dich beim komponieren deiner Melodien und Texte?
Ich setze Wörter, die mir im Kopf einfach erscheinen in die Klänge, die ich höre.

Auf den limitierten Editionen sind auch die Promotion Videos und das Making of deiner Songs. Kannst du uns etwas lustiges erzählen, was während der Dreharbeiten passiert ist?
Wir haben "Heart of glass" an einem Stück aufgenommen. Wir haben ein Paar Szenen genommen, ohne vorher etwas zu entscheiden und sind einfach unseren Gefühlen gefolgt. "Heart of glass" wurde frei, ohne Choreographie gemacht. Lediglich von meinen Sinnen und Gefühlen, welche ich dabei hatte. Es gibt da eine strukturierte Sicht auf "Sisyphus" und dann gibt es eine Sicht von U's Welt. Ich möchte, dass ihr Spaß an diesen beiden verschiedenen Ansichten habt.

Auf der regulären Single "U" gibt es den Cover Song "Cuando se ama". Der Song ist von einer der berühmtesten, italienischen Sängerinnen Laura Pausini, welche auch auf spanisch singt. Warum hast du gerade diesen Titel gecovert?
Ursprünglich hat mich ein Freund dazu gebracht, dieses Lied zu hören. Ich fand es wunderschön. Ich wollte dieses Lied auf jeden Fall covern und damit ist ein Traum in Erfüllung gegangen!

Dein erster Schritt als Solo Künstler führte dich zu dem Mini-live Event in Lazona Kawasaki am 28ten Februar. Wie war das für dich?
Es war ein unbeschreibliches Gefühl. Es war das erste Mal, dass ich vor Leuten als U aufgetreten bin. Ein Traum ist wahr geworden.


Vor ein paar Tagen haben wir unsere Leser aufgefordert, Fragen für dich an uns zu senden. Wir haben eine Menge von Menschen auf der ganzen Welt erhalten. Ein paar davon waren aber sehr persönlich und die haben wir nicht mit in das Interview genommen. Dir sei nur versichert: Deine Fans lieben dich sehr ;)


Izumi Neagari Aguirre, Ecuador:Wie jeder weiß, ist es für dich ein 'wahr gewordener Traum', dass du als Solo Künstler debütieren konntest. Warst du nervös oder hattest du Angst vor den öffentlichen Reaktionen?
Ich müsste lügen, um zu sagen, dass ich nicht nervös war. Aber solange ich es mache, bin ich entschlossen und habe Selbstbewusstsein. Außerdem hat jeder Mensch seinen eigenen Musikgeschmack, also beachte ich das gar nicht so. Ich bin glücklich, wenn Menschen meine Musik hören und diese dann auch mögen.

Angela Largo, Kolumbien: Warum hast du nicht schon vorher als Sänger debütiert, sondern erst jetzt?
Ich habe mich nicht einfach dazu entschieden es zu machen, ich habe schon sehr viel früher daran gedacht. Es war Schicksal mit dem Namen Unfall, dass ich das mache, was ich gerade mache.

Prisdary Mariano, Dominikanische Republik: Wir alle wissen, dass du zur Hälfte Spanier bist. Hast du Pläne, deine Alben auch auf dem Südamerikanischen oder Europäischen Markt zu veröffentlichen?
Ich persönliche denke darüber sehr positiv. Aber sicher - es könnte wahr werden, wenn eure Stimmen laut genug sind. Also bitte unterstützt mich.

Anne, Schweden:Du bist ja dreisprachig. Hast du vor, ein Album aufzunehmen, auf dem du in 3 Sprachen singst?
Ich lerne gerade noch englisch und spanisch. Aber wenn ich besser werde, dann werde ich auch Lieder auf englisch und spanisch singen.

Maria, Spanien: Dein englisch ist wirklich gut. Wo hast du es gelernt? Welche anderen Sprachen würdest du gerne noch lernen?
Während ich mit Freunden aus dem Ausland zusammen war oder Leuten mit zwei kulturellen Hintergründen (halb Spanier, Amerikaner usw.). habe ich immer akribisch versucht zuzuhören und und es mir einzuprägen. Aber ich bin noch nicht gut genug bis jetzt. Im Moment möchte ich vor allem englisch und spanisch lernen. Aber ich würde auch gerne koreanisch lernen, da Korea eines unserer Nachbarländer ist und ich dort auch viele Freunde habe.

Lastri, Indonesien:Gibt es einen Künstler, mit dem du gerne mal zusammen auftreten würdest? Und wenn ja, wer ist das? Wer ist dein Lieblingskünstler?
Utada Hikaru.

Paula, Deutschland: Wie bist du auf den Songtitel 'Sisyphus' gekommen? Würdest du von der griechischen Sage inspiriert?
Ich habe das Lied nach dem Vorbild des Mythos Sisyphus, dem Stein, gemacht. Ich konnte es mit einem Wort ausdrücken. Es ist also nicht unbedingt von einer griechischen Sage.

Apryl Anne, Philippinen: Nachdem du jetzt dein Debüt als Sänger gemacht hast; Welche großen Veränderungen hast du sowohl in deinem Leben, als auch in deiner Karriere feststellen können? Wirst du auch Konzerte geben und Werbung in Übersee in naher Zukunft machen
Es hat sich nicht viel geändert. Bisher gibt es noch keine Pläne für das Ausland, aber ich würde dort gerne etwas machen.

Maya, Tschechien: Welche Länder möchtest du gerne mal bereisen und warum?
Schweden und Ägypten. Ich möchte zu Orten gehen, an denen man Dinge sehen kann, die es nur dort gibt. In Schweden gibt es ein Hotel aus Eis!

Savanna Thao, USA: Hast du immer noch dein erstes Lied "Odorunamida", welches du in der 4ten Klasse geschrieben hast? Könntest du es noch einmal singen?
Was die Melodie betrifft, so ist es unmöglich. Denn daran erinnere ich mich nicht mehr. Aber ich erinnere mich noch an die damaligen Gefühle, also könnte ich das erneut singen. Falls ich es jemals machen sollte, möchte ich, dass ihr es euch anhört.

Nur 'Atiqah, Malaysia: Was magst du lieber: Singen oder schauspielern?
Ich mag beides sehr gern. Aber um mich auszudrücken, glaube ich, dass ich singen bevorzuge. Wenn ich eines wählen sollte, könnte ich das nicht.

Hast du noch eine Nachricht für deine Fans, die das Interview lesen werden?
Ich werde weiterhin Musik machen, die einzig und allein wie U ist. Außerdem würden ich gerne im Ausland arbeiten. Wenn es mal so weit sein sollte, brauche ich eure Unterstützung. Bitte erinnert euch an mich.

Ich bin euch immer für eure Unterstützung dankbar!

Ich liebe euch!

Vielen Dank für das Interview und viel Glück mit all deinen Bemühungen.


Us Single, U, ist ab jetzt hier zu kaufen:
iTunes (in 19 europäischen Ländern)
CD Japan [Reguläre Edition]
CD Japan [Limitierte Typ A Edition]
CD Japan [Limitierte Typ B Edition]

Übersetzt von Koron aus dem Englischen.

Nippon Project möchte sich bei allen Lesern bedanken, die uns Fragen zugesendet haben. Es waren sehr viele und leider konnten wir nicht alle auswählen. Außerdem würden wir uns gerne bei Jotaro für die Übersetzung bedanken. Ein großes Dankeschön geht an U, seinem Management und Avex Entertainment, die uns das Interview ermöglicht haben.
Author: Koron
letzte Änderung: 2011-08-26