fav
Status: -
Zeitraum: -
Genre:
Bild © LCP Records, courtesy of J-Music Live
Biografie
Lost Color People wurde 1999 in der Yamanashi Präfektur gegründet. Die Gruppe entwickelte ein Konzept, welches als „cool groove“ bekannt war, und das beschrieben wurde als ein Ergebnis einer Fusion ihres Sounds mit Soul. Ausserdem wird sowohl in Englisch wie auch in Japanisch gesungen.

Obwohl bis zu diesem Zeitpunkt die Gruppe eher für ihre Instrumental-Stücke bekannt war, haben sie sich einen Namen gemacht indem sie auf FM Radio Stationen und Idol DVDs erschienen sind.
Lost Color People fuhren fort, ihren eigenen Stil zu kreieren, indem sie Einflüsse aus dem Theater verarbeiteten, und an Jazz Festivals auftraten.

Ihr erstes Album Connectors wurde am 23. November 2003 veröffentlicht, und war der Startschuss zur „Connectors Tour“, welche Konzerte in ganz Japan erfasste, und ganze sechs Monate dauerte. Die Tournee endete im Mai 2004 in der Kazoo Halle in Kofu. Etwa zu dieser Zeit hatten die sieben Musiker schon damit begonnen, ihr zweites Album... weiter lesen
Author: Rana letzte Änderung: 2010-01-20
Allgemeines
Lost Color People

Status:  Indie - Aktiv
Zeitraum:  1999 - heute
Genre:  Jazz-Funk / Cool Groove

Mitglieder:
Vo : Hideaki Ono
Gt : Norio Mochizuki
Ba : Hideto Mukoyama
Dr : Shuichi Akiyama
Key : Jun Koshimizu
VJ : VJ Math
Saxo : Takuei Maeda